Angaben ohne Gewähr!

ECB Exchange Rates
Currency EUR  
2017-10-21
USD 
CHF 
JPY 
GBP 
CNY 

Bleiben Sie in Kontakt!

TRUST-Team folgen ...
         
  Blog Linkedin
  Facebook Twitter
  Xing iTunes
  YouTube Flickr
  Mehr TRUST-Internetseiten
VERBRAUCHERSCHUTZVEREIN, der einzige unabhängige in Deutschland - Bund der Sparer e.V. - geht in die Offensive. erfahren Sie mehr ...

Ihre neue Internetpräsenz

erfahren Sie mehr [0.9 min]
Die besten Rechts - Seiten im Internet! PDF Drucken E-Mail


Nicht immer soll ein Anwalt her, um die eigene Rechtslage einzuschätzen. Das gelingt auch per Internet. Das Dilemma dabei: in einer Flut von Seiten professionelle Hilfe zu finden. Hier ist die beste Auswahl.

Ihr Recht als Patient

Ob es um Arzthaftung, Schmerzensgeld oder einzelne Bestandteile eines Behandlungsvertrags geht: Übersichtliche, kostenlose Informationen darüber finden Sie unter: www.ra-fuer-patienten.de. Wer dort nicht fündig wird, kann auf dieser Seite blättern: www.rechtspraxis.de/arzt

Schneller geschieden
Auch wenn die Anzahl von Ehescheidungen leicht rückläufig ist gibt es in Deutschland einen Scheidungsstau: Wartezeiten bei Gericht über einem Jahr sind keine Seltenheit. Umso wichtiger ist es, vorher die wichtigsten Punkte zu klären. Die beste Internetseite dafür: www.familienrecht-ratgeber.de

Wer zahlt Unterhalt?
Eltern sollen Ihren Kindern Unterhalt zahlen und umgekehrt genau so, wenn die Eltern in finanzielle Not geraten. Wie viel pro Monat, regelt die Düsseldorfer Tabelle. Alle Infos zum Unterhaltsrecht finden Sie gebündelt und ohne Nutzungsgebühr auf dieser Internetseite: www.sozialleistungen.info

Ärger mit Behörden
Sollen Sie Müllgebühren zahlen? Dürfen Sie eine Garage auf Ihrem Grundstück errichten? Wie weit reicht polizeiliche Befugnis? Solche Fragen klärt die Seite: www.verwaltungsrecht-ratgeber.de. Welche staatsbürgerlichen Rechte Deutsche im Ausland haben, zeigt: www.konsularinfo.dipla.de

Zu viel Steuern gezahlt
Um die Steuererklärung richtig auszufüllen, soll man weder ein Finanzgenie sein noch teure Software kauern. Die besten Steuertipps von Franz Konz gibt es gratis im Internet unter: www.konz-steuertipps.de. Die einfachste vollautomatische Steuererklärung gibt es für ein Paar Euro unter www.steuerfuchs.de

Von der Polizei geblitzt
Ab 1. Januar 2009 werden Bußgeldbeträge um mindestens 60 Prozent erhöht. Wer wissen will, mit welchen Summen er zu Rechnen hat, findet einen Bußgeldrechner unter: www.bussgeld-rechner.com. Übrigens, einen Promillerechner gibt`s unter: www.promillerechner.net

Streit mit Nachbarn
Ein einheitliches Nachbarschaftsgesetz für Deutschland gibt es nicht. In den Gesetzen der eigenen Bundesländer sind die Regeln gut versteckt. Eine Internetseite bündelt die Informationen sehr übersichtlich. Zu finden unter: www.baumpruefung.de/Neuer_Ordner/bundeslaender.html

Arbeitsrecht komplett
Kennen Sie die Geheimsprache in Arbeitszeugnissen? Oder wissen Sie, wie viel Abfindung Ihnen nach einer Kündigung zusteht? Die Seite www.internetratgeber-recht.de bietet eine hervorragende Übersicht. Praktische Tipps von einem Anwalt: www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch.html

Urlaub voll daneben
Dass ein Urlaub ohne Mängel abläuft, ist die Ausnahme. Nicht immer lohnt es sich, um eine Preisminderung zu streiten. Wie viel Geld Sie zurück erhalten, wenn Sie zu Recht unzufrieden waren, zeigt die Frankfurter Tabelle. Im Internet: www.urlaubsreklamation.de

Ärger um die Wohnung
Ein komplettes Rechtslexikon für Mieter und Vermieter finden Sie unter www.pro-wohnen.de. Die Seite offeriert zudem einen sehr guten Ratgeberteil, z.B. zu den Themen "Energie sparen" und "Mietenspiegel" sowie eine Sammlung von grundlegenden Gerichtsurteilen. Alles ist alphabetisch sortiert.

Zu teuer versichert?
Wann eine Versicherung Schäden ausgleicht, wann Sie den Vertrag kündigen können und ob Ihre Versicherung überhaupt Ihren Preis wert ist - dafür gibt es zahlreiche Seiten im Internet, nur eine hat überzeugt, weil sie neutral ist und einen ständig aktualisierten Ratgeberteil bietet: www.fss-online.de

Gesetze zum nachlesen
Kennen Sie das "Gesetz über Ausgleich der Arbeitgeberaufwendung für Entgeltfortzahlungen?" Oder macht Sie die Abkürzung ,"DBA Änd-Prot2G" neugierig? Auf der Seite www.bundesrecht.juris.de finden Sie alle zum download. Bücher brauchen Sie nicht mehr kaufen, nur genug Papier im Drucker haben.

Richtig reklamieren
Verbraucherrechte ändern sich ständig. Am 26.11.2008 beschloss der BGH [VIII ZR200/05], das man umgetauschter Ware nicht für die Abnutzung zu zahlen braucht. Um informiert zu bleiben, nutzen Sie die Seite: www.finanztip.de/tip/verbraucherrecht/kaufrechtratgeber.htm

Schutz vor Schuldnern
Wem Sie Geld leihen oder Ware auf Rechnung liefern sollten und wem nicht, können Sie im Internet nachlesen. Denn Insolvenzverfahren werden den Gerichten veröffentlicht. Was Sie eingeben sollen, ist Name und Ort. www.Insolvenzbekanntmachungen.de