Angaben ohne Gewähr!

ECB Exchange Rates
Currency EUR  
2017-10-22
USD 
CHF 
JPY 
GBP 
CNY 

Bleiben Sie in Kontakt!

TRUST-Team folgen ...
         
  Blog Linkedin
  Facebook Twitter
  Xing iTunes
  YouTube Flickr
  Mehr TRUST-Internetseiten
VERBRAUCHERSCHUTZVEREIN, der einzige unabhängige in Deutschland - Bund der Sparer e.V. - geht in die Offensive. erfahren Sie mehr ...

Ihre neue Internetpräsenz

erfahren Sie mehr [0.9 min]
Vermögensstruktur Analyse! PDF Drucken E-Mail


An den Grundbedürfnissen des Menschen hat sich seit Jahrtausenden wenig geändert: ein Dach über dem Kopf, Essen, Zuwendung. Seit wir nicht mehr Selbstversorger sind: Geld.

Täglich, manchmal stündlich gibt es Situationen, in denen wir Geld brauchen - mal mehr, mal weniger. Was Sie brauchen, um Ihr persönliches Liquiditätsmanagement effektiv zu gestalten, finden Sie mit Hilfe der nachstehenden Seiten.

Die Einnahmen sollen um mindestens 10 Prozent die Ausgaben übersteigen.

Budgetplanung - Kurze Vermögensstruktur Analyse für Ihren Erfolg
Einnahmen Monat Jahr
  Brutto

Netto

Brutto

Netto

Nichtselbständige Arbeit        
Selbständige Arbeit        
Land- & Forstwirtschaft        
Mieteinnahmen [kalt]        
Renten & Pensionen        
Hinterbliebenenrente        
BU - & EU - Renten        
Unterstützungskasse        
Pensionskasse        
Kinder-, Erziehungsgeld        
Versicherungsleistungen        
Kapitalerträge        
Sonstiges        
Urlaubsgeld        
Sonderzahlung [13. Gehalt ...]        
 
Summe Einkommen        
abzüglich Werbungskosten        
zu versteuerndes Einkommen        
 
Ausgaben [lt. Auflistung]        
Überschuss        
         
Steuerklasse & Kinder        
Kirchensteuersatz [Prozent]        
Durchschnittssteuersatz [Prozent]        
Spitzensteuersatz [Prozent]  

In 96,5 Prozent aller Fälle lassen sich die Ausgaben bei dem Einzelnen bis zu mehreren hundert Euro pro Monat reduzieren, besonders bei Versicherungspolicen, ohne dass die Leistung darunter leidet. Füllen Sie jetzt die Tabelle sorgfältig aus und bringen Sie sie zu Ihrem nächsten Treffen mit Ihrem TRUST-Vermögensmanager mit.

Ausgaben Ist Soll
     
Transport    
Kfz-Steuern    
Kfz-Versicherungen    
Kraftstoff    
Reparaturen    
Bus, Bahn, Taxi    
Flugkosten    
Leasingraten    
     
Kommunikation    
Telefonkosten    
Funktelefon    
Faxanschluss    
Internetkosten    
     
Freizeit    
Rundfunkgebühren    
Vereins-, Clubbeiträge ...    
Hobbys, Sport ...    
     
Lebenshaltungskosten    
Lebensmittel    
Rauchen    
Kleidung    
Haushalt allgemein    
Kindergarten    
Tierhaltung    
Urlaub, Reisen    
Anschaffungen    
Restaurant    
Friseur, Kosmetik    
Taschengeld    
Weiterbildung    
Zeitschriften, Bücher ...    
     
Wohnen    
Miete [incl. Nebenk.]    
Zinsen, Tilgung    
Reparaturen    
Aufwand für V+V    
Steuern f. Immobilien    
     
Bürokosten    
Miete [incl. Nebenk.]    
Porto, Telefon, ...    
Büromaterial    
Büroeinrichtung    
Personalkosten    
     
Sparen, Kredit    
Spenden    
Sparvertrag I    
Sparvertrag II    
Sparvertrag III    
Sparvertrag IIII    
Ertragsteuern    
Kredit I    
Kredit II    
     
Versicherungen    
Krankenversicherung    
Private BU / EU-Versich    
Unfallversicherung    
Privathaftpflichtversicherg    
Rechtsschutzversicherung    
Hausratversicherung    
Gesetzl. Rentenversichg    
Private Altersversorgung I    
Private Altersversorgung II    
     
Sonstiges    
Regelmäßige Ausgaben I    
Regelmäßige Ausgaben II    
Regelmäßige Ausgaben III    
     

Jetzt kurz vergleichen und Lage sparen, bis mehrere zehntausend Euro Jährlich [Einkommensabhängig]!

Reichtum beginnt im Kopf. Wenn Sie reich werden wollen, fangen Sie an, reich zu denken. TRUST-Financial-Personal-Trainer hilft! Jetzt zur Finanzwissenserweiterung anmelden oder anrufen [089-550 79 600]!

....................................................................................... ..QR Code